ReferentInnen

Wir sind stets um SpezialistInnen aus den verschiedenen Fachgebieten bemüht. Unsere ReferentInnen haben langjährige praktische Erfahrung und sind versiert in moderner Didaktik.

Die jeweilige Liste der ReferentInnen finden Sie auch in den Informationsmappen der Lehrgänge, die wir Ihnen auf Anfrage gerne zuschicken.

Mag.a Roswitha Bucher

Leiterin der Kärntner Interventionsstelle gegen familiäre Gewalt in Klagenfurt. Gruppendynamikerin, Betriebspädagogin, Supervisorin und Coach. Trainerin in der Aus- und Fortbildung der Exekutive, Lehrauftrag an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, langjährige Praxis in der Arbeit mit Opfern familiärer Gewalt. Juristische und psychosoziale Beratung, Unterstützung bei gerichtlichen Anträgen.

Dr. Margarete Cecon M.A.

Juristin, Lebens- und Sozialberaterin, eingetragene Mediatorin gem. ZivMediatG, Familienmediatorin gem. FLAG, zertifizierte Wirtschaftsmediatorin, Lehrtätigkeit/Referentin in zertifizierten Ausbildungslehrgängen “Mediation und Konfliktmanagement” an der FH Kärnten sowie der pro mente Akademie GmbH/Wien

Referent Ellensohn

Mag. Dagmar Ellensohn

Sportwissenschafterin, Dipl. Expertin für Burnout- und Stressprävention, Lebens- und Sozialberaterin; Unternehmerin und Projektmanagerin, Kooperation mit MOT Management School, PH Kärnten, Verwaltungsakademie Kärnten, WIFI, SVA u.a. . Sportwissenschaftliche Beratung, KMU/EPU-Intensivtraining, Risikogruppen-Betreuung, Gezielte Bewegung und Bewegungstherapie

Anna Maria Gabalier MA

Diplompädagogin, akademische Mediatorin, Mediatorin an der Koordinationsstelle für Schulmediation im Landesschulrat und an der Pädagogischen Hochschule Kärnten, Lehrbeauftragte an der Pädagogischen Hochschule Kärnten mit Schwerpunkt Mediation und Konfliktkompetenz. Implementierung von Gewalt- präventionsprogrammen in Schulen im Auftrag des BMUKK.

Adj. Prof. Dr. Stefan Geyerhofer

Klinischer Psychologe, Psychotherapeut (Systemische Familientherapie), Lehrtherapeut und Lehrsupervisor in der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Systemische Therapie und Systemische Studien (ÖAS), Mitbegründer des Instituts für Systemische Therapie (IST) in Wien, Co – Direktor am Zentraleuropäischen Institut für Systemische Therapie (ZEIST) in Budapest und Adj. Prof. für Psychologie an der Webster University.

Dr. Konrad Peter Grossmann

Psychologe & Psychotherapeut (SF), Mitarbeiter der Ambulanten Systemischen Therapie Wien (AST in Wien), Lehrtherapeut für Systemische Familientherapie (lasf in Wien), Lehrtätigkeit an der FH für Soziale Arbeit in Linz und an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Publikationen zu den Themenbereichen Narrative Therapie, Paartherapie, therapeutische Wirkforschung, langsame Therapie.

Ulrich Hagg

Ulrich P. Hagg M.A. MBA

Pädagogische und systemisch-psychotherapeutische Ausbildung. Mehrjährige Fortbildungen bei Varga von Kibéd, in lösungsfokussierter Kurzzeittherapie bei de Shazer und bei Farrelly. Referent und Lehrgangsleiter für Familienmediation und systemische Beratung. Lehraufträge an der Viktor Frankl Hochschule und an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Leiter ISYS Akademie. Paar-, Familien- und Lebensberater, Mediator (ÖBM) und Supervisor (ÖVS) in Wien und St. Veit.

Mag. Veronika Hagleitner

Juristin, eingetragene Mediatorin, akad. Organisationsberaterin. Mehrjährige Erfahrung als Mediatorin. Lehraufträge für Mediation an der FH Vorarlberg und im Landesbildungszentrum Schloss Hofen (Vorarlberg).

Em. O.Univ.Prof. Dr. Peter Heintel

Prof. für Philosophie und Gruppendynamik Universität Klagenfurt; Lehrbeauftragter an der Universität Graz; Gastprofessor an der Universität Hamburg; Tätigkeit als Organisationsberater. Publikationen zum Thema Konfliktmanagement.

Ewald Leikam

St. Veit an der Glan. Lebens- und Sozialberater; Konzessionsprüfung für Drogisten, Gesundheitstrainer und Ernährungsberater, individuelle Ernährungsberatungen, Vorträge zu Ernährung und Gesundheit.

Judith Meister

Judith Meister MSc.

Diplomierte Lebens- und Sozialberaterin, eingetragene Mediatorin, Koordinatorin für Empowerment-Teams in Österreich, langjährige Erfahrung mit Coaching-Gruppen in Deutschland und Österreich. Gruppenleitung in der Reha Klinik für seelische Gesundheit

Mag. Dr. Sabine Oberzaucher-Riepl

Supervisorin und Coach, Psychologin, Germanistin, tätig in Beratung, Unterricht und Lehre, Mitarbeiterin der PH Kärnten, Lehraufträge an der FH Kärnten und an der AAU Klagenfurt, supervisorische Zugänge: psychodynamische und systemische Perspektiven, Arbeit mit Metaphern und kreativen Methoden, Diversitäts- und Inklusionsaspekte in Einzelsupervision/Coaching, Fallarbeit und Teamsupervision.

Mag. Ewald Pollheimer

Diplomierter Lebens und Sozialberater, Psychotherapeut. Arbeitet als Therapeut im Suchtbereich und in der Ausbildung für Lebens- und Sozialberatung in Wien. Weitere Schwerpunkte: Provokative Therapie und ZEN Meditation. Psychotherapeutische Tätigkeit an der Reha-Klinik St. Pölten. Referent für Gruppenselbsterfahrung für Lebens- und SozialberaterInnen seit 2001.

Dr. Anton Suntinger

Allgemeinmediziner, Diplome in Akupunktur, Neuraltherapie, Applied Kinesiology, Diagnostik und Therapie nach Dr. F.X. Mayr, Arbeitsmedizin. Phytotherapie. Zahlreiche Publikationen.

Dipl.-Psych. Dr. Harald Pühl

Leiter des Instituts TRIANGEL e.V. für Supervision, Organisationsberatung und Mediation (Berlin) Schwerpunkte:Team-Supervision & Teamentwicklung (DGSv, BDP), Coaching, Organisationsberatung, Mediation (BM, BMWA), Konflikt-Moderation, Paarberatung/-therapie (DGSF). Autor zahlreicher Bücher.

Dr. Helmut de Waal

Klinischer Psychologe, niedergelassener Psychotherapeut (systemische Familientherapie, klientenzentrierte Therapie) und seit vielen Jahren an einer Erziehungsberatungsstelle tätig, Supervisor, Lehrtherapeut an der Lasf Wien und Lehrbeauftragter an der Universität Innsbruck. Veröffentlichungen zu systemischen und familientherapeutischen Themen.

Gerd Woschnak MA

Mediator, Krisenmanager und Organisationsberater in Bregenz. Langjährige Erfahrung in der Unternehmens- & Organisationsberatung, in Krisenmanagement & -kommunikation, in Organisations-, Umwelt- & Familienmediation sowie in der angewandten Wissenschaft. Ergänzende psychotherapeutische Fortbildungen in Körperpsychotherapie (Villach), Psychoanalyse (München), Lösungsorientierter Therapie (Milwaukee) und in Systemischer Paar- und Sexualtherapie (Heidelberg).

DSA Elfriede Pirker

Elfriede Pirker DSA, Lebens-und Sozialberaterin, Supervisorin & Coach, Mediatorin und Organisationsberaterin. Projektmanagerin und Bereichsverantwortliche bei auxilior netzwerk-sozialbetreuungs GmbH (Koordination und Fallsupervision von Familienintensivbetreuungen; Prozesssteuerung, Organisation Tagesstätte für beeinträchtigte Menschen).Aufbau und Leitung der Non-Profit Organisation ARGE SOZIAL VILLACH (Sozialinstitution, Arbeit mit Randgruppen). DSA Trainerin von persönlichkeitsbildenden Maßnahmen (bei update training GmbH)

Aktuelles
Diplomlehrgang zum/zurLebens- und SozialberaterIn / Psychologische BeraterIn
 

„Systemische Beratung“

Nächster Start

JÄNNER 2018

Fordern Sie unsere Infomappe an: office [at] isysakademie [dot] at

Aktuelles
Diplomlehrgang Ehe- und FamilienberaterIn

gem. Familienberatungsförderungsgesetz

Nächster Start

JÄNNER 2018

Fordern Sie unsere Infomappe an: office [at] isysakademie [dot] at

Aktuelles
Diplomlehrgang Mediation und Konfliktmanagement
Schwerpunkt gewaltfreie Kommunikation und systemische Methodik

mit staatlich anerkannter Zertifizierung zum/zur eingetragenen MediatiorIn

Nächster Start

MÄRZ 2018

Fordern Sie unsere Infomappe an: office [at] isysakademie [dot] at

Aktuelles
SUPERVISION – Kurzlehrgang für LSB
Zur Eintragung in die ExpertInnenliste der WKO

Dezember 2017 – Juli 2018

Aktuelles
MACH DICH ZUR MARKE
Wie KleinunternehmerInnen ihre Personenmarke entwickeln.

Referentin: Brigitte Pelwecki

13. Sept. 2017 – 17:00-21:00 Uhr

Anmeldung/Info: office [at] isysakademie [dot] at