Supervision & Coaching

Sie wollen Team- oder Einzelsupervision beratend anbieten? Dann können Sie sich an der ISYS Akademie im Rahmen des von der WKO zertifizierten Weiterbildungslehrganges entsprechend qualifizieren. Lebens- und SozialberaterInnen mit aufrechtem Gewerbe können sich nach Abschluss dieses Lehrgangs in die Liste der ExpertInnen für Supervision eintragen lassen.

Jedes der hier angeführten Module kann auch einzeln gebucht werden.

Um Lebens- und SozialberaterInnen in Ausbildung zu supervidieren, sind 100 UE Fortbildung in Supervision vorgeschrieben.
Diese vorgeschriebene Qualifikation in Supervision können Sie an der ISYS Akademie absolvieren:

Ausbildungsübersicht - der nächste Lehrgang startet im November 2021 

M 1

Einführung in die Supervisorische Beratung

ReferentIn: 
  • Univ. Lekt. Ulrich P. Hagg M.A. MBA

Geschichte, Rolle, Neutralität und Selbstfürsorge; Menschenbild und Methodik der Supervision; Abgrenzung zur/Kooperation mit anderen Beratungsformen; Auftragsklärung; Rahmenbedingungen; Techniken der Moderation für die Begleitung von Arbeitsprozessen

M 1.1

Strukturierte Fallsupervision im Einzelsetting

M 2

Einzel- und Teamcoaching

ReferentIn: 
  • DSA Elfriede Pirker
  • Univ. Lekt. Ulrich P. Hagg M.A. MBA

Zielorientiertes Arbeiten in der Ablauf- und Aufbauorganisation, systemisches Coaching, Führungscoaching, Job-Coaching

M 4.1

Strukturierte Fallarbeit der Teamsupervision

M3

Spezielle Supervisionsfelder

ReferentIn: 
  • Univ. Lekt. Ulrich P. Hagg M.A. MBA

Umgang mit Konflikten in der Gruppen-, Team- und Einzelsupervision

M 4

Grundlegendes der Teamsupervision

ReferentIn: 
  • Dipl.-Psych. Dr. Harald Pühl

Die Nutzung der intuitiven Resonanz und die Entwicklung einer guten Präsenz als SupervosorIn für die Arbeit mit Teams im sozialen, Gesundheits- und Bildungsbereich sowie in profitorientierten Unternehmen.

M 2.1

Coaching für Führungskräfte und ProjektleiterInnen

M 5

Rechtliche Rahmenbedingungen

ReferentIn: 
  • Mag.a Dr.in Elke Buchwalder-Totschnig BSc.

Vermittlung wesentlicher rechtlicher Grundlagen, die für die Tätigkeit der Supervision erforderlich sind.

M 6

Grundlagen der Lehrsupervision

ReferentIn: 
  • Judith Meister MSc.

Vermittlung der Grundlagen, die für die Tätigkeit der Lehrsupervision im Rahmen der Ausbildung (§4 Abs. 4 Lebens- und Sozialberatungs-Verordnung) erforderlich sind.

Lehrgangskosten: € 1.280,–. Die Module können auch einzeln gebucht werden.
Kosten pro Modul mit 24 UE: € 330,–  (Freitag, Samstag plus dazugehörigem Donnerstag)

Informationen und Anmeldung unter office@isysakademie.at.

Die Teilnahme an Fallsupervisionsterminen ist über Anmeldung bei office@isysakademie.at möglich.

Nach Abschluss und einer Bestätigung durch eine/n beim Fachverband eingetragene/n SupervisorIn (Einzelsupervision, mindestens 5 Einheiten) über die Supervision von 100 dokumentierten Beratungseinheiten im Bereich Supervision (ab Fortbildungsbeginn)können Lebens- und SozialberaterInnen mit aufrechtem Gewerbe in die österreichweite Liste der WKO als ExpertIn für Supervision aufgenommen werden.